Musik der Spacehasen

SH_CD

Einen Einblick in die Recording Sessions gibt die kurze „Landing Sequence“, die für ein Animatic komponiert wurde.

Die Suche nach einer passenden Musik begann in einer sehr frühen Phase des Spacehasen-Projektes mit hohen Ansprüchen an den Komponisten – sollte er sich doch an Kompositionen von Erich Wolfgang Korngold, Miklós Rózsa, Jerry Goldsmith und John Williams orientieren.

2012 komponierte Clio Montrey die erste musikalische Impression für Klarinette, Bassklarinette, Horn, Harfe, Violine und Kontrabass auf Grundlage einer noch sehr vagen Handlung. 2014 folgte eine Fassung für Cello und Klavier (digital veröffentlicht unter: „Clio Montrey, Spacehasen, feat. Liina Leijala“).

Aus terminlichen Gründen wurde 2015 Bernhard Philipp Eder mit der Komposition beauftragt. Als ich eine erste Kostprobe seines Talents, die Aufnahmen zu seiner jüngsten Filmmusik „Daydreamer“ hörte, war ich vollkommen überzeugt davon, dass Bernhard der Aufgabe gewachsen sein würde.

© Fotos mit freundlicher Genehmigung von Norman Vaughan